Unsere Frettchen

Frettchen sind domestizierte Iltisse. Es gibt sie in allen Farbvarianten. Wir haben eine Albino-Fähe (d.h. ein weißes Weibchen) namens Antje und noch Siam-Rüden (Männchen, cremefarben).

Bei der Beizjagd sind sie unentbehrlich. Sie werden vom Falkner in den Kaninchenbau eingelassen und treiben das Kaninchen aus dem Bau, wo der Greifvogel dann seine Gelegenheit erhält, diese springenden Flitzer zu ergreifen. Es ist nicht immer mit Erfolg verbunden. Nur etwa jeder 10. Versuch ist erfolgreich.

Beizjagd ist eine Jagdart, die der natürlichen, ökologischen Jagd in der Natur / freier Wildbahn weitestgehend entspricht. Die Frettchen sind kleine Kobolde mit hohem Unterhaltungswert. Sie sind quirlige Komödianten, denen man stundenlang zuschauen möchte.

Mehr Fotos von mir finden Sie hier!

Zurück zur Übersicht